Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Vorzeitige Wehen

Wenn die Geburt zu früh beginnt

Vorzeitige Wehen sind ein Hinweis auf eine drohende Frühgeburtlichkeit. Um eine Frühgeburt zu verhindern, sind verschiedene Massnahmen möglich, unter anderem die Tokolyse. In der Praxis ist es sinnvoll, Risikofaktoren für eine Frühgeburt möglichst früh festzustellen und ihnen wenn möglich ent­ge­gen­zuwirken. Dazu gehören die Behandlung von Infek­tions­krankheiten und die gute Einstellung von Erkrankungen der schwangeren Frau (Hypertonie, Diabetes etc.)

Benutzeranmeldung