Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Vorhofflimmern und Demenz

Wenn das Herz aufs Gehirn schlägt

Das Risiko von Patienten mit Vorhofflimmern, an Demenz zu erkranken, ist erhöht. Eine frühe orale Antikoagulation könnte aktuellen Studienergebnissen zufolge vorteilhaft sein.

Benutzeranmeldung