Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Basalzellkarzinom

Welche Therapieoptionen gibt es?

Goldstandard ist nach wie vor die chirurgische Exzision mit oder ohne histologische Schnittrandkontrolle, wobei die Mohs-Chirurgie viele Vorteile bietet. Bei unmöglicher oder unvollständiger Exzision stellt Radiotherapie eine Alternative dar. Topische Therapien können bei superfiziellen Niedrigrisikobasaliomen angewandt werden, systemische bei inoperablen Ausnahmen.