Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Kardiale Bildgebung

Welche Rolle spielen Myokardszintigrafie, PET und SPECT?

Myokardperfusionsuntersuchungen mittels Single-Photon Emission Computed Tomography (SPECT) und Positron Emission Tomography (PET) sind etablierte Methoden mit hoher diagnostischer Genauigkeit zur nicht-invasiven Ischämiediagnostik bei vermuteter und bekannter KHK. In der Evaluation von infiltrativen und inflammatorischen Erkrankungen spielen PET und SPECT ebenfalls eine zunehmende Rolle.