Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Nagelpilz-Infektion

Was ist bei Onychomykose in der Praxis zu beachten?

Die Onychomykose-Diagnostik mittels Histologie und/oder Kultur ist vor jeder Systemtherapie obligat. Bei einem Nagelbefall von weniger als 50% ohne Matrixbefall reicht eine topische Therapie aus. Dermatophyten gehören zu den häufigsten Pilzerregern. Mittel der ersten Wahl der systemischen Therapie ist Terbinafin. Die systemische Therapie sollte immer mit einer topischen Therapie kombiniert werden. Die Aufklärung des Patienten über Hygiene-Massnahmen ist erforderlich.

Benutzeranmeldung