Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Sportliche Aktivitäten in der Kälte

Wann wird es gefährlich?

Ein persönliches Erlebnis aus vergangenen Jahren: Am Austragungsort einer Weltcup-Abfahrt im alpinen Ski ist die Temperatur im Zielraum –28° Celsius, am Start – einige hundert Meter höher – nur noch –16° Celsius (die kalte Luft steigt nicht!). Durch die Strömung (Wind) bei ­diesem Wettkampf (über 100 km/h) liegt die empfundene Temperatur aber bei ca. –44° Celsius. Wie kann der Körper bei solchen Temperaturen noch einigermassen normal funktionieren? Der folgende Artikel gibt Auskunft.

Benutzeranmeldung