Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Auf den Punkt gebracht

Wahlfreiheit

Nachdem das Zürcher Stimmvolk am 30. November 2008 die Initia­tive «Ja zur Wahlfreiheit beim Medikamentenbezug» angenommen hatte, dürfen seit dem 1. Mai 2012 endlich auch die Bewohnerinnen und Bewohner der Städte Zürich und Winterthur frei wählen, wo sie ihre rezeptpflichtigen Medikamente beziehen wollen.

Benutzeranmeldung