Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Darmkrebs-Screening

Vorsorge-Koloskopie reduziert Darmkrebsinzidenz und -mortalität

Von den Darmtumoren, die anlässlich einer Früherkennungsuntersuchung entdeckt werden, sind viele noch in einem frühen Stadium und gut behandelbar. Mit Hilfe einer Darmspiegelung lässt sich Darmkrebs nicht nur detektieren, sondern Polypen können sogleich entfernt werden. Deshalb kann eine Vorsorge-Koloskopie in manchen Fällen verhindern, dass Darmkrebs überhaupt entsteht. Die Ergebnisse einer prospektiven Langzeitstudie untermauern den hohen Nutzen einer Darmspiegelung zu Screeningzwecken.

Benutzeranmeldung