Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Abstehohren

Vor Einschulung therapieren, um Kinder vor sozialer Ausgrenzung zu bewahren

Die abstehende Ohrmuschel wird in der Regel operativ korrigiert. Die Otoplastik erfolgt meist vor der Einschulung, um Hänseleien möglichst zu vermeiden, sie kann aber auch später durchgeführt ­werden. Die Otoplastik in geübter Hand ist eine sichere Methode, eine ­ästhetisch ansprechende Ohrmuschel zu erreichen. Die Otoplastik ist keine Pflichtleistung der Krankenkassen, oft wird aber ein Teilbetrag übernommen.