Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Multiple Sklerose

Von «one size fits all» zu personalisierter Therapie

Die Multiple Sklerose wird auch als Erkrankung mit tausend Gesichtern bezeichnet, denn kein Verlauf gleicht dem anderen. Um das Hirn- und Rückenmarksgewebe zu erhalten, bedarf es einer frühen Intervention. Denn bereits im Frühstadium können u.a. das seelische Wohlbefinden, die Lebensqualität und die Arbeitsfähigkeit deutlich beeinträchtigt sein. Ziel ist eine personalisierte Medizin, die die individuellen Belange in den Mittelpunkt stellt.

Benutzeranmeldung