Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Parkinson

Vom klinischen Syndrom zur molekularen Diagnostik und modernen Therapie

Ein Grossteil der Parkinson-Patienten leidet an der sporadischen Form der Erkrankung, bei der keine Genmutationen detektiert werden können. Um Anhand von Zelllinien- und Tiermodellen Medikamente zu entwickeln, wurde bisher allerdings der deutlich seltener auftretende erbliche Parkinson untersucht. Bisher. Jetzt gibt es erste vielversprechende Erkenntnisse auch zur sporadischen Erkrankungsform.

Benutzeranmeldung