Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Palliative Sedierung in der Lungenklinik

«Unerträgliches Leid» lindern

Die Behandlung von Patienten in Lungenkliniken kann neben der Diagnostik und Therapie auch die Begleitung im Sterben beinhalten. Bei den nicht-intensivmedizinisch betreuten Patienten sind neben dem Lungenkarzinom v.a. die COPD sowie die Lungenfibrose die Erkrankungen, die am häufigsten zum Tode führen.

Benutzeranmeldung