Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Warnzeichen bei Medikamenten-Allergien

Überempfindlichkeiten auf Medikamente – wichtigste Formen und Warnzeichen

Schwere Medikamentenallergien können potenziell lebensbedrohlich sein, daher ist die frühe Erkennung und Behandlung sehr wichtig. In vielen Fällen handelt es sich dabei um eher harmlose Exantheme. In 2–5% der Fälle sind diese aber potenziell sehr gefährlich. Dazu zählen unter anderem toxisch epidermale Nekrolyse und das Stevens-Johnson-Syndrom.

Benutzeranmeldung

Weitere Artikel zum Thema

Hymenopteren

Das Risiko, nach einem Insektenstich allergisch zu reagieren, liegt zwischen 0,3–8,9%. Nicht jede Stichreaktion ist mit einer Allergie gleichzusetzen. Die korrekte Beurteilung einer Reaktion erleichtert den Entscheid einer weiterführenden Diagnostik und allfälligen spezifischen Behandlung.

...