Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Wunden, Distorsionen, Frakturen

Trauma an der Hand: das Wichtigste für den Grundversorger

Die meisten Verletzungen an der Hand können vom Grundversorger ­beurteilt und behandelt werden. Es ist wichtig, Verletzungen zu identifizieren, die operativ versorgt werden­ müssen.Bei der häufigen distalen Radiusfraktur wird bei Patienten unter ­ 65 Jahren eine anatomische Stellung angestrebt; bei Patienten über
70 Jahre ist die Toleranz der Fehlstellung grösser. Die meisten Fingergelenkdistorsionen und -luxationen können konser­vativ behandelt werden.

Benutzeranmeldung