Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Polyneuropathien

Therapiemanagement bei Erkrankungen peripherer Nerven

Polyneuropathien sind generalisierte Erkrankungen des peripheren Nerven­systems und mit einer Prävalenz von 5–8% vor allem bei Patienten mit chroni­schem Alkoholmissbrauch, Diabetes oder malignen Erkrankungen anzutreffen. Neben Therapie der ursächlichen Erkrankung kommen vor allem Analgetika, Antidepressiva oder Antikonvulsiva zum Einsatz, um die Symptome zu mildern.

Benutzeranmeldung