Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
SARS-CoV-2

Telemonitoring von Beatmungstherapie verringert Ansteckungsrisiko

Innovative und digitale Devices für die Schlaf- und Beatmungstherapie ermöglichen die effiziente und klinisch qualitative Versorgung von Menschen mit schlafbezogenen Atmungsstörungen, COPD und anderen chronischen Erkrankungen. Telemonitoring bietet eine Alternative zu Arztterminen, was in der aktuellen Phase der Coronapandemie eine wichtige Schutzmassnahme ist.

Benutzeranmeldung