Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Altersprozesse und chirurgische Therapieoptionen

Sport und Arthrose, Teil 2

Wer seine Muskulatur mit zunehmendem Alter in geeigneter Weise trainiert, ist weniger anfällig für Abbauprozesse. Mitunter bedingen Gelenkschädigungen jedoch einen künstlichen Gelenkersatz. Die gute Nachricht: Sport ist auch dann noch möglich und gesundheitsförderlich, sofern bestimmte Faktoren berücksichtigt werden.

Weitere Artikel zum Thema

Sport als Risiko- und Schutzfaktor

Sport kann sowohl Risiko- als auch Schutzfaktor bezüglich Entstehung und Verlauf einer Arthrose sein. Ob sich Sport positiv oder negativ auswirkt, ist abhängig von der Art und Intensität der Belastung.

Rheumatoide Arthritis im Frühstadium

Es wäre ein Traum: Patienten im Frühstadium einer Rheuma­toiden Arthritis (pre-RA) zu erkennen und durch effizientes Gegensteuern die Manifestierung der Erkrankung zu verhindern. Ist dies auch realistisch? Bei einem Symposium während des Kongresses der European League Against Rheumatism (EULAR) im Juni 2017 in Madrid wurden die Chancen in verschiedenen Risikogruppen diskutiert....