Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Organspende

Spendezahlen konnten sich 2021 trotz Pandemie erholen

Die Covid-19-Pandemie hatte im letzten Jahr im Vergleich zu 2020 keinen negativen Effekt mehr auf die Organspenden. Die Anzahl Organspenden von verstorbenen Personen ist im Vergleich zum Vorjahr von 146 auf 166 gestiegen – damit liegt sie auch höher als 2019. Das liegt u.a. auch daran, dass Spitäler heute besser für die Organspende gerüstet sind als noch vor ein paar Jahren.

Benutzeranmeldung