Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
European Academy of Neurology (EAN) in Amsterdam

Sexuelle Störungen bei MS

Sexuelle Dysfunktion ist ein «Nebenschauplatz» der MS-Erkrankung. Trotzdem leidet ein beträchtlicher Teil aller Betroffenen daran. Nicht nur MS selbst, sondern auch die Komorbidität «Depression» spielt hierbei eine Rolle.