Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Chronische Nierenerkrankung (CKD)

Seismograph für Gefässschädigungen

Durch die Bestimmung der glomerulären Filtrationsrate (GFR) und der Albuminurie können nicht nur Nierenfunktionsstörungen detektiert werden, sondern insbesondere die Proteinurie ist auch ein frühzeitiger Risikoindikator für das Auftreten eines kardiovaskulären Ereignisses. Früherkennung ist eine wichtige Grundlage, um Herz-Kreislauferkrankungen durch entsprechende präventive Massnahmen entgegenzuwirken.

Benutzeranmeldung