Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
9. Luzerner Trendtage Gesundheit

Schweizerische Gesundheitsversorgung – Quo vadis?

Paul Camenzind, stellvertretender Leiter des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums (Obsan), ­Neuchâtel, hielt an den «Trendtagen Gesundheit» in Luzern ein Referat zum Thema «Mangel und Überfluss in der schweizerischen Gesundheitsversorgung». Darin zeichnete er ein differenziertes Bild der aktuellen Entwicklungen im nationalen und internationalen Medizinsystem und traf Prognosen für die Zukunft. Vornehmlich demografische, aber auch geografische Prozesse verlangen nach neuen Lösungen.

Benutzeranmeldung