Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Epilepsie

Rezidivrisiko iktaler Asystolien

Die iktale Asystolie ist eine gefährliche Komplikation, die zwar selten auftritt, aber zu schweren Verletzungen führen kann. Zum Erfassen einer rezidivierenden iktalen Asystolie reicht die Dokumentation von nur ein bis zwei epileptischen Anfällen in der simultanen Video-eEG/EKG-Ableitung nicht aus.