Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Diagnostische Neuerungen

Revolutioniert ein 10-sekündiges Analyseverfahren bald die Tumorchirurgie?

Das richtige Mass ist meist eine der grössten Herausforderungen der onkologischen Operateure, der Tumor soll entfernt, möglichst wenig vom umliegenden gesunden Gewebe mitgenommen werden. Dieses anspruchsvolle Vorgehen soll nun durch ein stiftförmiges Messinstrument vereinfacht werden, mit welchem die Differenzierung zwischen gesundem Gewebe und Malignom bereits intraoperativ innerhalb weniger Sekunden möglich werden soll.