Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Entzündliche Dermatosen – von der Immunologie zu den Wirksubstanzen

Quantensprung bei targetspezifischen Therapieoptionen

Das Behandlungsspektrum entzündlicher Dermatosen hat sich stark erweitert. Die 2019 erfolgte Neuzulassung von Risankizumab (Psoriasis) und Dupilumab (Atopische Dermatitis) sind nur einige der Meilensteine. Es ist davon auszugehen, dass demnächst weitere neue Arzneimittel auf den Markt kommen.

Benutzeranmeldung