Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Mycosis fungoides

PUVA-Behandlung zeigt nachhaltige Wirkung

Dass eine niedrig dosierte Therapie aus Psoralen und UV-A-Bestrahlung (PUVA) nicht nur zu einer kurzfristigen Remis­sion des kutanes Lymphoms «Mycosis fungoides» führt, sondern diese auch für über ein Jahr erhalten bleibt, konn­ten Dermatologen in einer Multi­zenter­studie in Österreich zeigen.

Benutzeranmeldung