Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Neues und Altes zu Psoriasis und assoziierten Erkrankungen

Psoriasis – eine Krankheit, die den ganzen Körper betrifft

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung nicht nur der Haut, sondern des gesamten Körpers. Die Ätiologie der Psoriasis ist durch genetische Faktoren, aber auch ­Umweltfaktoren bedingt. In den letzten Jahren hat die Assoziation zwischen Psoriasis und anderen Erkrankungen an Interesse gewonnen. Es gibt zunehmend Beweise dafür, dass kardiovaskuläre Erkrankungen, Übergewicht, Diabetes, ­arterielle Hypertonie, metabolisches Syndrom, nicht-alkoholische Leberverfettung (NASH), Krebs sowie Depression und entzündliche Darm­erkrankungen bei Psoriasis viel häufiger sind als bei der Normalbevölke­rung. Diese Erkrankungen zeigen exemplarisch, dass Psoriasis eben nicht nur die Haut betrifft, wie man vor 200 Jahren dachte, sondern dass die Entzündung im ganzen Körper vorhanden ist. Es ist zentral, dass die assoziierten Erkrankungen rechtzeitig erkannt werden, da sie ja eine viel stärkere Konsequenz auf die ­Lebenserwartung des Patienten haben als Psoriasis selbst.

Benutzeranmeldung