Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Orale Antikoagulation

Praxisleitfaden unterstützt DOAK-Gabe in speziellen Situationen

Die Erfahrung mit dem Einsatz direkter oraler Antikoagulanzien wächst stetig. Viele Studien belegen eine deutliche Überlegenheit gegenüber Vitamin-K-Antagonisten. Doch nicht für jedes Szenario konnte bisher eine eindeutige Datenlage geschaffen werden. Hier setzt der neue EHRA-Praxisleitfaden an, in dem mehrere Experten praktische Empfehlungen aufgrund der bestehenden Evidenzlage und klinischen Erfahrungen abgeleitet haben.

Benutzeranmeldung