Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Osteoporose

Patientenorientierte Langzeitmassnahmen senken Frakturrisiko

Risikofaktoren für Osteoporose sind bekannt und es gibt mehrere wirksame pharmakologische und nicht-medikamentöse Interventionsmöglichkeiten. Hinsichtlich deren Implementierung gibt es aber einige Hürden. Personalisierte Medizin ist auch in diesem Kontext ein erfolgversprechendes Konzept.

Benutzeranmeldung