Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Behandlung der Mitralinsuffizienz mit MitraClip-System

Option für Patienten mit hohem OP-Risiko

Patienten mit schwerer Mitralinsuffizienz (MI) und hohem Operationsrisiko werden häufig – trotz hoher Morbidität und Mortalität des Grundleidens – konservativ behandelt. Seit 2009 ist in der Schweiz ein neues perkutanes Verfahren verfügbar, um solche Patienten zu behandeln. 

Benutzeranmeldung