Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Typ 2-Diabetes mellitus im hohen Alter

Optimierte Therapie dank individualisiertem Therapieplan

Bei der diabetologischen Therapie älterer Menschen treffen drei Komplexitäten aufeinander: Die Therapie einer chronischen Erkrankung, die Therapie des Diabetes mellitus an sich und die geriatrische Gesundheitsversorgung. Dies macht eine optimierte und sichere Diabetestherapie im höheren Alter nicht selten zu einer echten Herausforderung. Die schrittweise Klärung dreier grundsätzlicher Fragestellungen kann die diabetologische Therapieplanung im höheren Alter erleichtern: 1. Ist eine Insulintherapie nötig? 2. Was ist das Ziel der Diabetestherapie? 3. Inwieweit ist die dazu nötige Therapie durchführbar? Der Schlüssel zur optimierten Therapie ist die Individualisierung des Therapieplans unter realistischer Berücksichtigung aller psychosozialen Begebenheiten und altersspezifischen Komorbiditäten. Ohne Einschluss aller in der Therapie und Pflege Mitwirkenden ist eine realistische Therapieplanung und -durchführung nur schwer möglich. Ein optimierter Therapieplan braucht Geduld, Erfahrung und eine fortwährende Anpassung.

Benutzeranmeldung

  • Seltene Infektionen der Lunge

    Vor dem Hintergrund der zunehmenden Mobilität und immer mehr Menschen, die aus Endemiegebieten kommen oder auch dorthin reisen, ist es wichtig, über seltene Lungeninfektionen im Bilde zu sein. Gerade ältere oder immunsupprimierte Patienten fahren zur Erholung nicht nur an die Ostsee, sondern auch an exotischere Orte, von denen sie dann gerne ein ungewolltes «Souvenir» in Form einer...

  • Juvenile Onkologie

    Auch wenn Kinder eine maligne Erkrankung überleben, sind sie doch gefährdet. Spätfolgen, die aus der Therapie resultieren, sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

  • Vom sinnvollen diagnostischen Algorithmus zur Guideline-konformen Therapie

    Pleuraergüsse sind häufige Erkrankungen und in vielen Fällen Begleitsymptom einer Vielzahl von Krankheiten. Eine exakte Diagnose ist für die weitere Zuordnung und auch für die Therapie entscheidend. Dieser Überblick reicht von diagnostischen Algorhythmen zu neuesten Therapieempfehlungen. Einige wichtige Studien der letzten Jahre sind in die internationalen Empfehlungen eingeflossen....

  • Immunthrombozytopenie (ITP)

    Für die Behandlung einer Immunthrombozytopenie (ITP) wird aktuell der Einsatz von Thrombopoetin-Rezeptoragonisten (TPO-RA) diskutiert. Wenngleich die Steroidgabe als Stosstherapie nach wie vor im Mittelpunkt der Therapie steht.