Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Polyarthrose der Hand

Operation nur als Ultima Ratio!

Die Polyarthrose der Hand darf mit Recht als Volkskrankheit bezeichnet werden. Ca. die Hälfte der Bevölkerung ab 50 Lebensjahren weist arthrotische Veränderungen an den Fingergelenken auf. Bei manchen Patienten zeigen sich die ersten knöchernen Anbauten an den Endgelenken bereits in einem Alter unter 30 Jahren. Ein Zusammenhang zwischen körperlicher Tätigkeit und der Entwicklung einer Fingerpolyarthrose konnte bisher nicht nachgewiesen werden.

Benutzeranmeldung