Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Metastasiertes Melanom

Neuzulassung aus dem Bereich molekularer Präzisionsmedizin

Die zielgerichtete Kombinations­therapie mit Encorafenib und Binimetinib ist seit kurzem auch in der Schweiz verfügbar für Erwachsene mit nicht-resezierbarem oder meta­stasiertem Melanom mit einer BRAFV600-Mutation. Die Zulassung basiert auf der Columbus-Studie, in welcher der primäre ­Endpunkt des progres­sionsfreien Überlebens als auch mehrere sekundäre Endpunkte erreicht wurden.

Benutzeranmeldung