Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
100. Jahresversammlung der SGDV 2018, Lausanne

Neues zur Psoriasis und atopischen Dermatitis

Die Bemühungen um die Erforschung der Pathogenese von Psoriasis und atopischer Dermatitis haben sich gelohnt, denn zahlreiche innovative, pathogenetisch fundierte Therapien befinden sich aktuell in der Pipeline oder stehen bereits zur Verfügung. Experten sprachen an der Jubiläums-Jahresversammlung der SGDV über neue Entwicklungen. Die Aktivierung von T-Zellen spielt sowohl bei der Psoriasis als auch bei der atopischen Dermatitis eine zentrale Rolle.