Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Multiple Sklerose (MS)

Neues zur monoklonalen Antikörpertherapie

Eine weit verbreitete chronische Erkrankung, die mehrheitlich junge erwachsene Menschen betrifft, bewirkt ein vehementes finanzielles und gesellschaftliches Interesse, wirksame und verträgliche Therapien zu entwickeln. Allein im Jahre 2017 haben in der Schweiz zwei neue monoklonale Antikörper von der Swissmedic die Zulassung zur Behandlung der Multiplen Sklerose erhalten.