Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Ischämischer Schlaganfall

Neues Medikament für die akute Schlaganfall-Behandlung

Für die Therapie des akuten Schlaganfalls durch einen Gefässverschluss bzw. Gerinnsel im Gehirn gilt «time is brain» – d. h. jeder Zeitverlust muss vermieden werden. Sehr gute Ergebnisse liefert hier der Einsatz von speziellen Rettungswagen (mobilen Stroke Units), da schon «vor Ort» mittels CT die Diagnosesicherung erfolgt und eine Gerinnsel-auflösende Thrombolysebehandlung begonnen werden kann. Die TASTE-A-Studie [1] legt nun erstmals zusätzliche Vorteile der Substanz Tenecteplase gegenüber Alteplase nahe.

Benutzeranmeldung