Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Therapierefraktäre fokale Epilepsie

Neues add-on Antiepileptika reduziert Anfallshäufigkeit deutlich

Zur Behandlung von fokaler Epilepsie, die trotz vorangegangener Therapie mit mindestens zwei Antikonvulsiva nicht ausreichend kontrollierbar ist, steht für Erwachsene seit Kurzem eine neue Zusatztherapie zur Verfügung – ein antiepileptischer Wirkstoff aus der Gruppe der Carbamate.

Benutzeranmeldung