Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
DGHO-Kongress, Leipzig

Neue Therapieoptionen beim Nierenzell­karzinom und beim Multiplen Myelom

Leitlinien sollen mit Empfehlungen auf evidenzbasierter Datenlage zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge dabei helfen, einheitliche Standards einzuführen. Bei der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DÖSGHO) wurden Änderungen in der deutschen S3-Leitlinie zum Nierenzellkarzinom vorgestellt. Auch für die Behandlung des Multiplen Myeloms wurde ein Update mit Fokus auf den Therapiealgorithmus und den Stellenwert der Stammzelltransplantation in der Ära der neuen Substanzen gegeben.