Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Multiples Myelom

Neue Therapieoption bei stark vortherapiertem refraktärem multiplem Myelom

Ein erstes und bisher einziges BCMA-gerichtetes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat ist seit Juni 2022 in der Schweiz zugelassen für die Behandlung des multiplen Myeloms bei stark vortherapierten erwachsenen Patienten, bei denen es während der letzten Therapie zur Krankheitsprogression kam (1). Die ambulante Behandlung mit der Monotherapie zeigte in der zulassungsrelevanten Studie ein tiefgehendes und andauerndes Ansprechen sowie ein handhabbares Sicherheitsprofil (2, 3).

Benutzeranmeldung