Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Kollagenosen am EULAR 2016

Neue krankheitsmodifizierende Therapie­ansätze bei systemischer Sklerose

Am EULAR-Kongress in London war unter anderem auch die Behandlung von Kollagenosen und hier insbesondere der ­frühen diffusen systemischen Sklerose ein Thema. Neue An­sätze, die das Potenzial haben, auf die Krankheit selbst ein­zuwirken, befassen sich mit der B-Zell-Depletion, dem Inter­leukin-6-Signalweg und intravenösem Immunglobulin.