Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Reizdarmsyndrom

Netzwerk-Metaanalyse bestätigt therapeutischen Nutzen von Pfefferminzöl

Bei der medikamentösen Behandlung des Reizdarmsyndroms steht die Symptomlinderung im Vordergrund. In diesem Zusammenhang hat sich Pfefferminzöl als wirksame und gut verträgliche Therapieoption erwiesen. Dies konnte in zahlreichen placebokontrollierten Studien und Metaanalysen belegt werden. Im Rahmen einer aktuellen Netzwerk-Metaanalyse hat ein internationales Forschungsteam einen indirekten Vergleich des therapeutischen Nutzens verschiedener Substanzen vorgenommen. Die Studie wurde im The Lancet Gastroenterology and Hepatology veröffentlicht.

Benutzeranmeldung