Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Akute bakterielle Rhinosinusitis

Nasennebenhöhlen rasch und sanft wieder frei bekommen

Entzündungen der Nasennebenhöhlen gehören zu den häufigsten Erkältungskrankheiten in der kalten Jahreszeit. Schätzungen zufolge mündet etwa jede siebte Rhinitis in eine akute Rhinosinusitis. Meistens ist diese Variante der oberen Atemwegsinfektionen unbedenklich – dennoch ist eine medikamentöse Behandlung sinnvoll. Schleimlösende anti-entzündliche Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs können die Selbstheilungskräfte sanft und wirksam unterstützen.

Benutzeranmeldung