Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Zystitiden

Muss es immer die «Keule» Antibiotikum sein?

Harnwegsinfekte gehören bereits im Kindesalter zu den häufigen bakteriellen Erkrankungen. Schätzungen gehen davon aus, dass mehr als jede zweite Frau im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an einer Blasenentzündung leidet. Bei vielen Betroffenen werden die Bakterien mit Hilfe von Antibiotika in Schach gehalten. Doch ist dieses Vorgehen tatsächlich immer notwendig?

Benutzeranmeldung