Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Hodgkin-Lymphom

Mit PET überflüssige Chemotherapiezyklen und Bestrahlungen vermeiden?

An der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und ­Medizinische Onkologie (DGHO) wurden diverse Fragen zur Ver­sorg­ung von Patienten mit Hodgkin-Lymphom kontrovers dis­ku­tiert.Wel­chen Stellenwert nimmt die Positronen-­Emis­sions-­Tomographie ein, welche Patienten brauchen eine Bestrahlung und wie lassen sich am besten Rezidive und Spätnebenwirkungen der Therapie vermeiden?

Benutzeranmeldung