Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Morbus Basedow und Hashimoto-Thyeroiditis

Mit niedrigem Vitamin-D-Status assoziiert

Zusammenhänge zwischen Autoimmunerkrankungen und dem Vitamin-D-Stoffwechsel werden kontrovers diskutiert. In mehreren Studien zeigte sich bei Patienten mit Autoimmunthyreoiditis oder einer Immunhyperthyreose eine negative Korrelation zwischen der Höhe des 25-(OH)-D3 Spiegels und der TPO-Antikörperspiegel. Bei Patienten mit einem Vitamin-D-Mangel wird vorgeschlagen, eine Supplementierung durchzuführen.

Benutzeranmeldung