Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Eosinophiles Asthma

Mepolizumab jetzt auch als Pen und Fertigspritze

Anfang August 2019 erhielt GSK die Zulassung seitens der EMA für zwei neue Darreichungsformen von Mepolizumab: Der IL-5-Antikörper kann nun auch als Pen und Fertigspritze verabreicht werden. Er ist damit das einzige vierwöchentliche Anti-IL-5-Biologikum in einer Fixdosis, das zur Behandlung bei schwerem eosinophilem Asthma auch zur Selbstinjektion durch den Patienten ausserhalb der Praxis verfügbar ist.

Benutzeranmeldung