Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Herzinsuffizenztherapie

Medikamentöse Therapie ist im Wandel

Für Herzinsuffizienz mit reduzierter Pumpfunktion (HFrEF) empfehlen die im vergangenen Jahr aufdatierten ESC-Leitlinien einen neuen Behandlungsalgorithmus. Ausserdem zeigt die aktuelle Datenlage, dass von Wirksubstanzen aus der Gruppe der SGLT-2-Hemmer nicht nur Patienten mit reduzierter Auswurffraktion, sondern auch diejenigen mit HFmrEF oder HFpEF profitieren können. Insbesondere hinsichtlich der Behandlungsmöglichkeiten von Herzinsuffizienz mit erhaltener Pumpfunk­tion wird damit ein unmet need gedeckt. Auch bezüglich Diagnose von HFpEF gibt es interessante neue Erkenntnisse.

Benutzeranmeldung