Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Blutbasierte Analytik: klinische Anwendung

«Liquid biopsy» beim malignen Melanom

Als Biomarker zur Verlaufskontrolle von Tumorerkrankungen gewinnt der ­Nachweis von DNA aus Tumorzell-DNA im Blut mithilfe von Next-Generation-­Sequenzierung («Liquid Biopsy») an Bedeutung. Dies gilt auch für das Therapiemonitoring bei Melanompatienten. Dabei spielt zunehmend auch zirkulierende zellfreie Tumor-DNA (ctDNA) eine Rolle.

Benutzeranmeldung