Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Prostatakarzinom-Therapie

Kurative Behandlung des lokalisierten Prostatakarzinoms

Heute werden 90% der Prostatakarzinome im lokalisierten und somit potenziell heilbaren Stadium entdeckt. Das Finden der optimalen Therapiestrategie bei lokalisiertem Karzinom ist für Ärzte und Patienten eine Herausforderung. Zur Verfügung ­stehen Active Surveillance, radikale Prostatovesikulektomie, externe perkutane Radiotherapie und Brachytherapie der Prostata. Der Therapieentscheid muss immer individuell ­getroffen werden, wobei Tumorcharakteristika (Tumorbiologie resp. -aggressivität) und Patientencharakteristika (Alter, Komorbi­ditäten, Präferenzen) berücksichtigt werden müssen. Viele Patienten bedürfen keiner unmittelbaren aktiven Behand­lung, für eine nicht zu vernachlässigende Anzahl ­Pa­tienten ist die rechtzeitige aktive Behandlung aber lebensrettend.

Benutzeranmeldung