Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Therapie der vorderen Kreuzbandruptur

Kreuzbanderhaltende Operationstechniken bieten eine neue Behandlungsoption

Die Therapieentscheidung nach Kreuzbandverletzung bleibt schwierig. Die instrumentierte Stabilitätsmessung ist ein zusätzlicher wertvoller Parameter. Begleitverletzungen an Meniskus und Knorpel sprechen für eine (rasche) operative Versorgung aller verletzten Strukturen. Kreuzbanderhaltende Operationstechniken sind eine neue vielversprechende Option in der Behandlung der frischen Verletzung des vorderen Kreuzbands. Diagnostik, Therapieentscheidung und Operation müssen rasch erfolgen, um einen Kreuzbanderhalt zu ermöglichen. Bei Kreuzbandrekonstruktionen sollten Technik und Transplantatwahl auf die Bedürfnisse des einzelnen Patienten abgestimmt werden.

Benutzeranmeldung