Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Radiotherapie

Herausforderungen und Möglichkeiten bei älteren Patienten

Trotz der bekannten demografischen Entwicklung wissen wir momentan in Bezug auf alte oder gar hochbetagte Patienten noch zu wenig, ob und wie wir die Radiotherapie (RT) adaptieren und individualisieren können, insbesondere, wenn sie Teil eines multimodalen Therapiekonzeptes ist. Ein Screening wie der G8 kann sinnvoll sein, um frühzeitig die erhöhte «Vulnerabilität» eines älteren Patienten aufzudecken. Interdisziplinäre Zusammenarbeit und ein enges Einbeziehen des ­Patienten und seiner Familie in die Entscheidungsprozesse sind die Basis für tragbare Therapiekonzepte. Neue technische Weiterentwicklungen der Radio-Onkologie eröffnen gerade für die Patientengruppe der Höheraltrigen und mit relevanten Komorbiditäten sehr gute Optionen, so dass auch kurative Ansätze verfolgt werden können.